»Stealing Fire«

»Stealing Fire: Spitzenleistungen aus dem Labor: Das Geheimnis von Silicon Valley, Navy Seals und vielen mehr« von Stephen Kotler und Jamie Wheal
Dieses Buch hat es in sich. Für mich liest es sich spannend wie ein Thriller, ein wahrer Thriller. Ein Thriller, den ich gewiss nicht zum letzten Mal gelesen habe. Schon das Vorwort ist beeindruckend.
Leider ist der deutsche Untertitel, wie so oft, nicht so gut gewählt wie der englische, der übersetzt ungefähr lautet: »Wie Silicon Valley, die Navy SEALs und einzelne Wissenschaftler die Art und Weise revolutionieren, wie wir leben und arbeiten«.

Das Cover des Buchs mit freundlicher Genehmigung des Verlags

Und genau darum geht es. Es geht um uns, um jeden von uns, nicht etwa um irgendeine elitäre Gruppe. Jeder kann diese Techniken einsetzen, um sein Leben vollkommen zu revolutionieren, sein Bewusstsein erweitern, indem er Denkgrenzen überwindet. Wer produktiver werden möchte, wer zufriedener sein, wer abwechslungsreicher leben möchte, ja, wer seinem vollen Potenzial näherkommen möchte, ist mit diesem Handbuch meiner Meinung nach bestens beraten.

Dieses Buch erzählt vom Teamgeist der Navy Seals, von unkonventionellen Forschern, Erfindern und Künstlern, die neue Welten erschlossen, die sie jenen zugänglich machten und machen, die Zugang zu ihnen wollten und wollen. Und es erzählt von Ekstase sowie von allumfassender Liebe.

Wenn wir unsere eingefahrenen Schienen verlassen und uns ins Neuland vorwagen, ist jeder von uns tatsächlich zu Spitzenleistungen fähig. Auch diese Erkenntnis verdanke ich diesem genialen Buch, das mit spannenden Tipps wirklich nicht hinter dem Berg hält.

Dieses Buch zeigt Wege, unseren »Göttern« das Feuer auf ähnliche Art zu stehlen, wie es schon Ikarus tat. Dieses Buch ermächtigt also. Deshalb empfehle ich es vorbehaltlos all jenen, die ihrem vollen Potenzial schnell viel näherkommen wollen.

Seit diesem Buch ist es übrigens mein erklärtes Ziel, wenigstens einmal am Burning-Man-Festival teilzunehmen, denn dabei kann wohl manch Wundersames mit uns geschehen, das mit Worten kaum auszudrücken ist.

Dieses Buch ist im Plassen Verlag in gebundener Form erschienen
und für 24,99 € im Buchhandel erhältlich.