Der Dom St. Peter und Paul zu Naumburg (4)

Heute greife ich zum letzten Mal meinen Bericht aus der Vorwoche auf. Wir waren also die Treppe vom Ostchor heruntergekommen.

Unten angelangt verlassen wir den Dom und betreten den Kreuzgang. Während Jessica Buchwald kräftig ausschreitet, brauche ich einige Sekunden, um hier anzukommen. Vor meinem geistigen Auge sehe ich, wie in bodenlange Kutten gewandete Geistliche unter diesen wunderschönen Kreuzgewölben dahinwandeln und den Rosenkranz im stillen Gebet durch ihre Finger gleiten lassen. Als Frau Buchwald stehenbleibt, werde ich wieder ins Hier und Jetzt gerissen und folge ihr in Richtung des Schatzgewölbes. Auf unserem Weg begegnen uns auch hier einige »Glanzlichter«. „Der Dom St. Peter und Paul zu Naumburg (4)“ weiterlesen