Thüringer Wald

In der Reihe »Deutschlands schönste Landschaften« legt der Bruckmann-Verlag den Bildband »Thüringer Wald« auf. Bereits der Untertitel lässt ahnen, worauf der Leser sich einlässt: »Waldige Höhen, liebliche Täler und traditionsreiche Orte« werden umfassend beleuchtet, ausführlich erklärt und in wunderbaren, lebensnahen und stimmungsvollen Fotos dargestellt.

8458_U1_ok_Layout 1
Titelbild mit freundlicher Genehmigung des Bruckmann-Verlags

Der großformatige Band (ca. 23 x 29 cm) kommt mit einem edlen Schutzumschlag daher. Auf dessen Klappen finden sich ergänzende Erläuterungen zum Buch sowie eine Kurzvorstellung des Autors und des Fotografen. Sonst ist der Buchschutz lediglich die 1:1-Kopie des Bucheinbands. Leider verbirgt sich im Inneren des Schutzumschlags keine Karte des Thüringer Waldes. Die wäre ein wahrer Mehrwert für den Leser und würde den Schutzumschlag erklären.
Im Inneren des Bandes bekommt der Leser hochwertiges Bilderdruckpapier geboten. Die Bögen des Buchblocks sind buchbinderisch hochwertig verarbeitet und mittels Fadenheftung verbunden. Auch am Kapitalband wurde nicht gespart.
Dem Haupttitel folgt ein ausführliches Inhaltsverzeichnis, in welchem die einzelnen Kapitel eine gute Orientierung im Buch ermöglichen. „Thüringer Wald“ weiterlesen

Weimar – Zeit für das Beste

Schon der Titel, besonders aber der Untertitel, welcher »Highlights – Geheimtipps – Wohlfühladressen« lautet, zogen meine Aufmerksamkeit unweigerlich auf diesen Stadtführer.
Als ich ihn zum ersten Mal in die Hand nahm, fiel mir auf, was für ein handliches Format der Verlag gewählt hat. Das Büchlein passt garantiert in jede Handtasche und wohl sogar in manche Gesäß- oder Jackentasche! Das nächste Auffällige für mich war die hochwertige Ausstattung des Bandes. Durchweg ausgezeichnete Farbaufnahmen auf Bilderdruckpapier suchen in dieser Preiskategorie Ihresgleichen. Zu erwähnen ist ebenso die erstklassige buchbinderische Verarbeitung mit Klappenbroschur und Fadenheftung.

6188_Cover_01042014_120x185_R10gesch_Klap110_070110

Der Aufbau des Büchleins ist durchweg gut strukturiert. Die Karte auf dem inneren Einbanddeckel findet der Nutzer schnell. Sie ist sehr handlich, wobei mir auffiel, dass leider nur die innerstädtischen Bereiche gut erkennbar abgebildet sind.

„Weimar – Zeit für das Beste“ weiterlesen